Was alte Hunde im Eigenheim benötigen

Hund, der sich an einen Menschen kuschelt

In einem Moment springt der Junghund über die Blumenwiese und im anderen ist er plötzlich alt und grau geworden. Das geht schnell. 15 Jahre Lebenserwartung sind gar nichts, und einmal kurz nicht aufgepasst, ist die Zeit verstrichen wie im Flug.

Simone Sombecki aus dem Format “Tiere suchen ein Zuhause“, das jeden Sonntag auf WDR läuft oder in der ARD-Mediathek zu finden ist, ist stets hin und weg, stellt sie alte Hunde im TV vor. Wir schließen uns an, und sagen, dass Senioren tatsächlich über spezielle Vibes verfügen. Ein besonderes Charisma, das wohl auf genügend Lebenserfahrung zurückzuführen ist. Alte Tiere aufgrund dessen mehr zu lieben, zu schätzen und zu pflegen, ist quasi selbstverständlich.

Betagte Fellnasen haben andere Bedürfnisse als junge. Ob Ernährung, Auslastung und Spiel, Verdauung und Blase, Pflege, medizinische Begleitung oder die Beschaffenheit des Eigenheims. Und da wir eine Plattform sind mit Hauptaugenmerk auf Wohnraum, fokussieren wir uns im folgenden Artikel auf das, was alte Hunde im Eigenheim brauchen.

GLATTER UNTERGRUND

Bunte Outdoor-Teppiche und Hundebett

Glatte Böden sind der Endgegner für alte Hunde. Insbesondere jedoch sind die Beine über die allgemeine Altersschwäche hinaus beeinträchtigt. Arthose, Arthritis, Gelenke, Kreuzbänder, was auch immer. Und wer einen alten Hund mal beim Aufstehen auf glattem Untergrund beobachtet hat, versteht sicher, weshalb es so wichtig ist, nachzuhelfen.

Roter Vorzimmerteppich und Haustierkühlmatte

Teppichböden, Teppiche, Teppichfliesen. Martin Rütter sagt, jeder mit Althund, muss ab zum Baumarkt, Teppichfliesen kaufen und die gesamte Bude damit auslegen. Dass es jedoch mitunter Optionen mit mehr Style gibt, ist klar, und hinsichtlich ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Es gilt, die Liegeplätze der Hunde zu observieren und diese anschließend mit Teppichelementen zu verkleiden. Und ob das am Ende stimmig ist und zum restlichen Interieur passt, liegt in der eigenen Hand.

Pro-Tip: Outdoor-Teppiche. Diese sind generell eine grandiose Anschaffung, hat man Haustiere, und einmal mehr sind sie älter. Kleine “Unfälle” gehören dazu und mit Outdoor-Teppichen ist das überhaupt kein Ding.

HAUSTIERTREPPE

Buntes Schlazimmer mit Haustiertreppe

Haustiertreppen haben wir einen tollen Artikel gewidmet, der sich hier finden lässt. Sie sind unermesslich wichtig für alte Hunde, die gerne auf Erhöhungen wie Sofa, Bett und Co liegen.

ETAGEN

Haben Haus oder Wohnung mehrere Etagen und Stufen, wird es irgendwann Zeit, sich mit dem Hund primär in der unteren Etage einzurichten und tägliches Treppensteigen zu vermeiden. Es existieren diverse Traghilfen, Haustiertreppen und so weiter, auf den Arm nehmen und schleppen geht, doch dass das Tier von sich aus kontinuierlich Stufen hoch- und hinunterrennt, ist im Alter passee.

Zudem gilt es, Treppen zu sichern, wofür es mitunter zahlreiche Gadgets und Tools wie zum Beispiel Gitter zu kaufen gibt.

MOBILIAR

Wer gerne das Interieur verändert, muss langsam machen. Sprich, alte Tiere sind häufig in ihren Sinnen eingeschränkt und verkraften es nicht gut, wenn ständig neue Möbel dastehen oder umgestellt wird. Die Haustiere langsam an ein neues oder umplatziertes Möbelstück heranzuführen, ist die Lösung.

“BODENFREIHEIT”

Stolperfallen müssen aus dem Weg geräumt werden. Zugängliche Wege sind das A und O, und außerdem benötigt das Haustier genügend Platz, um sich zu drehen und zu wenden, was allem voran bei großen Hunden in engen Gängen schwierig sein kann. Der Boden eines Vorzimmers mit engen Gängen darf also nicht wahllos mit Möbeln, Pflanzen, Dekoration und dergleichen zugestellt sein, und alles freizuräumen ist am besten.

Gerade wer Kinder hat, ist verständlicherweise daran gewöhnt, dass ständig Zeug herumliegt. Lego und nackte Füße? Ein Horror für Mensch und Tier! Möglichkeiten zu schaffen, Böden im Handumdrehen von Gegenständen zu befreien, ist angeraten. Sammelboxen etwa, in die man Spielzeug hineinwerfen kann, wären eine Option. Genauso wie Spielteppiche, die ungeheuer praktisch sind.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert