Einrichtungsstipps Möbel umgestalten

Coole Möbel aus alten Weinkisten bauen

Kennt ihr schon den Trend, aus alten Weinkisten schöne Regale, Bars, Tische und mehr zu bauen? Weinkisten kosten nicht viel, manchmal bekommt man sie auch umsonst. Sie sind aber vielseitig einsetzbar. Ihr könnt sie auch nach Lust und Laune streichen! Es ist noch einfacher, daraus Möbel herzustellen, als mit Paletten.

Günstige Weinkisten könnt ihr mittlerweile online kaufen. Bei Vinowo.de habt ihr auch eine Übersicht, was es alles für Weinkisten gibt und ihr erfahrt wie ihr sie als Möbel einsetzen könnt. Ihr solltet keine schrottigen Weinkisten nehmen, wenn ihr Möbel daraus herstellen wollt. Denn die Möbel sollen halten und lang gut aussehen. Daher muss man schon ein geübtes Auge entwickeln oder direkt im vertrauenswürdigen Shop bestellen.

Weinkisten eignen sich super den neuen Shabby-Stil. Dazu müsst ihr nicht viel vom Holzhandwerk verstehen. Die passende Farbe gibts in jedem Baumarkt. Der Vorteil der Kisten ist einfach, dass sie nicht besonders groß sind. Man kann sie somit stapeln, übereinander bauen, miteinander verschrauben, an der Wand befestigen und vieles mehr.

Viele Fans kreativer Ideen machen sich aus vier Weinkisten einen Couchtisch. Wie ihr seht, geht das ganz einfach. Dieser Tisch bietet zusätzlichen Stauraum. Ihr könnt super eine Weinflasche hineinstellen und Gläser sowie Bücher und was ihr so braucht. Manche bringen obendrauf eine Glasplatte an. Das sieht noch ein Stück edler aus und der Tisch lässt sich leicht abwischen. In einer schönen Farbe gestrichen, machen solche Couchtische richtig was her.

Weinkisten könnt ihr aber auch gut als Raumteiler verwenden. Sie lassen sich ja toll stapeln und ihr habt so eine Regalwand mit viel Stauraum, die gleichzeitig den Raum aufteilt.

Viele Damen machen sich aus den Obstkisten einen ganz individuellen Schuhschrank! Ihr könnt so Unmengen an Schuhpaaren unterbringen. Und der Schrank lässt sich nach Belieben erweitern!

 

Endlich!!!😍 #weinkistentisch#selfmade#langgedauert#trotzdemgeil#freude#kerzen#gemütlich

Ein Beitrag geteilt von Lucienne Lang (@lucie_lu_1989) am

Ob Weinkisten oder Paletten: Solche ungebrauchten Reststücke aus der Industrie machen richtig kreativ! Anfangs waren es nur Studenten, die kein Geld hatten und ihre Bude cool einrichten wollten, heute werden immer mehr Möbelfans kreativ und wollen einfach etwas Eigenes schaffen. Wichtig ist natürlich auch, wie man die Weinkistenregale befüllt. Es sollte schon abwechslungsreich und dekorativ aussehen!
Hier seht ihr nur eines von sehr vielen Videos auf youtube zum Thema Möbel aus Weinkisten bauen:

Dekoration Herbst

Kürbisdeko: Viele tolle Kürbisideen

Kürbisse müssen nicht immer echt sein und schon gar nicht immer orange, oder? Hier findet ihr einige zauberhafte Ideen, wie ihr Kürbisse mal ganz anders gestalten könnt. Selber gebastelt, aus Strickstoff, Socken oder genäht aus Stoffresten. Dazu müssen natürlich…

Dekoration Herbst

Elegante Herbstdeko

Es herbstelt ja schon länger und man ist schon im September in Oktobermodus gewesen. Das einzige, was die ungemütliche Wetterlage vergessen lässt, ist schöne Deko! Heute stellen wir auch die elegante Herbstdekoration von Anna Hensel vor. Ihr Wohnzimmer hat…

Dekoration Herbst

Wohnung dekorieren mit Schätzen aus der Natur

In keiner anderen Jahreszeit findest du in der Natur so viele originelle Dekorationsideen für deine Wohnung, wie im Herbst. Vieles, was jetzt dein Zuhause so richtig gemütlich macht, bekommst du gratis: Auf einem Herbst-Spaziergang kannst du Blätter, Früchte und…