Esszimmer

Esszimmer schön einrichten – aktuelle Tipps und Trends

In Familien ist das Esszimmer der zentrale und gesellige Mittelpunkt des Wohnbereichs. Hier wird gegessen, getrunken, geredet und in den meisten Fällen auch Freunde und Bekannte empfangen. Damit ein angenehmes Wohnflair entsteht, muss das Esszimmer entsprechend eingerichtet sein.

Die modernen oder klassischen Möbel, die Beleuchtung und auch die Wohn-Accessoires müssen stilistisch zusammenpassen. Mit diesen Tipps und Trends entsteht eine Wohlfühlatmosphäre.

Der zentrale Treffpunkt der Familie ist der Esstisch

stevepb / Pixabay

Zum Essen, Trinken, Feiern oder Diskutieren wird ein geeigneter Tisch benötigt. Bei der Auswahl muss auf die Größe und das Material geachtet werden. Eine Person benötigt einen Platz von etwa 70 cm. Für eine 4- bis 6-köpfige Familie sollte ein Tisch mit einer Größe von mindestens 80 x 160 cm gewählt werden. Zum Empfangen von Gästen ist es optimal, wenn der Tisch über einen Auszug verfügt. Beim Material der Tischplatten ist der persönliche Geschmack gefragt. Es gibt Tischplatten aus:

– Holz

– Holzwerkstoffen wie HPL mit Melamin

– Glas

– Keramik

Die Tischplatte sollte in jedem Fall robust, strapazierfähig und gleichzeitig pflegeleicht sein. Damit der Tisch eine hohe Beinfreiheit hat, spielt das Untergestell eine wichtige Rolle. Der Handel bietet zum Beispiel Spinngestelle, X-Gestelle, 4-Fuß-Gestelle oder Säulen an. Selbstverständlich ist bei der Auswahl der Tischgestelle für Wohnzimmer- und Esstische, ebenfalls der persönliche Geschmack gefragt.

Bei der Auswahl der Stühle ist die Ergonomie nicht unerheblich

ErikaWittlieb / Pixabay

Wer gerne viel Zeit in seinem Essbereich verbringen möchte, benötigt komfortable Sitzmöbel. Die Stühle sollten auf der Sitzfläche und der Rückenlehne gut gepolstert sein. Optimal ist eine Sitzfläche mit integrierter Unterfederung. Für eine gute Ergonomie bei langem Sitzen sind sogenannte Freischwinger ideal. Diese Stühle geben beim Zurücklehnen nach und entlasten die Wirbelsäule. Auch Armlehnen sorgen für eine angenehme Sitzposition. Die Auswahl der Materialien sollte bei den Stühlen im Einklang mit dem Esstisch stehen. Wer es modern liebt, kann auf Stuhlgestelle aus Metall mit glänzenden Oberflächen zurückgreifen. Klassische oder rustikale Varianten bestehen aus hellen oder dunklen Hölzern wie Ahorn, Akazie, Birke, Buche, Eiche und Esche.

Die Beleuchtung sorgt im Essbereich für eine gemütliche Atmosphäre

Ernest_Roy / Pixabay

Licht spielt im Essbereich eine ebenso wichtige Rolle. Eine durchdachte Beleuchtung, die den ganzen Tisch bestrahlt, ist daher empfehlenswert. Für Tische mit einem Auszug eignen sich flexible Beleuchtungselemente wie beispielsweise höhenverstellbare
Pendelleuchten. Optimal ist es, wenn die Leuchten dimmbar sind. Damit die Familie oder Freunde an sehr großen Tafeln an den Tischenden nicht im Dunkeln sitzen, eignen sich flexible Stangen- oder Stromschiebesysteme. Für ein romantisches und gemütliches Licht in den Abendstunden sorgen zusätzlich Stehleuchten oder auch Schrankbeleuchtungen, die indirekt die Umgebung um den Tisch beleuchten.

Eine Vitrine oder ein Sideboard unterstreicht den gewählten Wohnstil

ErikaWittlieb / Pixabay

Falls es der Platz im Essbereich oder im separaten Esszimmer zulässt, können die Tische und Stühle mit einer Vitrine, Kommode oder auch mit einem schicken Sideboard ergänzt werden. Selbstverständlich sind auch Kombinationen bei ausreichend Platz möglich. Diese Aufbewahrungsmöbel unterstreichen den gewählten Wohnstil und sorgen gleichzeitig für zusätzlichen Platz und Stauraum. Hinter den Schranktüren und in den Schubkästen finden das gute Porzellan, hochwertige Tischwäsche und auch das Besteck zu festlichen Anlässen ihren Platz. Vitrinen oder auch die Oberplatten von Kommoden und Sideboards lassen sich individuell dekorieren und sorgen dadurch für ein wohnliches und einladendes Ambiente. Finden Sie in diesem Artikel noch weitere Anregungen: Wohnzimmer einrichten.

1 Comment

  • Reply
    Jana
    10. November 2021 at 15:53

  • Kommentieren