Aufregend neu und anders: 3D-Optik-Tapeten

Wer seinen vier Wänden mehr Leben verleihen will und Strukturen an den Wänden liebt, sollte sich die neuen  3D-Tapeten ansehen. Sie sparen Mörtel und Spachtel, sondern zaubern optisch jede Oberfläche, die man sich wünscht.

Pflegeleicht und einfach anzubringen und auch wieder zu entfernen: Mit einer 3d Tapete hat man viel Spaß und Abwechslung in der Gestaltung seines Wohnraumes oder auch eines Büros.

3D-Effekte sorgen für optische Täuschungen und können einen Raum so rein visuell enorm vergrößern. Die Wahl der verschiedenen Motive und Designs ist sehr groß. Naturmotive sorgen für Erholung und Entspannung in den eigenen vier Wänden, wenn man keinen Wald direkt in der Nähe hat oder der nächste Urlaub noch warten muss.

Aber auch geometrische Formen sind beliebt, weil sie modern und interessant wirken. Rustikal und gemütlich wirken Steinmotive, die eine gemauerte Wand imitieren.

Mit einer 3D-Tapete könnt ihr euch die edelsten Wandgestaltungen holen, ohne viel Aufwand zu haben. Seide, Glitzer und Glamour – das alles ist möglich! Aber auch der nächtliche Sternenhimmel, der Urwald, der Gang zum Strand oder eine Fantasiewelt.

Das besondere an diesen Tapeten ist, dass sie dreidimensional und damit plastisch wirken und das Auge perfekt täuschen. Das wiederum bewirkt Wohlbefinden, da eine solche Wand nicht einschränkend, sondern lebendiger und offener wirkt.

hallway g9ab76f6e4 1920

 3D Tapeten können Mauerstrukturen täuschend echt nachbilden und sorgen für mehr Behaglichkeit.

Damit es nicht zu unruhig wird in einem Raum, empfiehlt es sich, nur für eine Wand eine solche sehr auffällige und markante 3D-Tapete zu wählen. So kann man auch extra Ecken und Sitzbereiche gestalten, die vom Rest des Raumes abgetrennt sein sollen. Auch die Home-Office Ecke lässt sich damit schön gestalten.

Man muss nur schauen, dass man das ausgewählte Motiv auch wirklich gerne lange und großformatig sehen mag. Daher sich bei der Auswahl genügend Zeit lassen und kritisch schauen ob das gewählte Motiv auch wirklich zum Rest des Wohnstiles passt.

Auf eine solche Wand kann man natürlich trotzdem Regale anbringen und weitere Bilder. Aber klar: Hier muss man schauen, dass es nicht zu unruhig wird. Die 3D-Tapete will schon wirken! Bilder und Deko müssen genau zu ihr passen.

Mit Mauermotiven und einfachen Wandstrukturen kann man aber nicht viel falsch machen. Schwieriger sind geometrische Muster, realistische Bilder, aber auch die Glamour-Motive, denn hier sollte wirklich die Einrichtung dazu passen.

Wer sich allerdings vertan hat und nach einigen Monaten sein Motiv nicht mehr sehen kann – der kann die Tapete problemlos wieder entfernen und einfach ein anderes Motiv aussuchen.

3D-Tapeten sind auch die perfekte Wahl für die Bürogestaltung. Um die Mitarbeiter anzuregen und für entspannte Ansichten zu sorgen.

 

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.