Aluprofile – vielseitige Anwendung, absolut leicht und widerstandsfähig für Duschen, Wintergarten und co.

Aluminium ist ein wertvoller Rohstoff, mit dem wir sparsam umgehen sollten. Wir brauchen ihn nämlich überall und sollten überlegen, wo wir anderes nehmen könnten. Alu ist gerade im Bereich Wohnen und Bauen unersetzlich geworden.

Man kann Aliuminium durchaus nachhaltig verwenden, denn die gebrauchten oder kaputten Teile werden einfach wieder recycelt. Trotzdem sollte man im Alltag gucken, dass man das Material spart.

Beim Bauen und Wohnen kann man es eigentlich nicht mehr weglassen. Zu praktisch ist es durch sein leichtes Gewicht, seine Stabilität und Flexibilität. Und dank Alu können auch Hobby-Heimwerker sich die tollsten Wünsche zuhause erfüllen.

Besonders Aluminiumprofile braucht man in der Wohneinrichtung häufig. Man nimmt sie für Möbel, Fußböden, Vorhänge, Wände, Duschkabinen, Fensterrahmen, Rollläden, Wäschespinnen, Zeltstangen, Saunen, Gartenhäuser und eigentlich alles, was man aufbaut. Jede neue Zwischendecke hat solche Profile, jede Gipskartonwand.

Im Bereich Geschäftseinrichtungen nimmt man noch mehr Aluminiumprofile, z.B. für Büromöbel, Einrichtungen von Geschäftslokalen und öffentlichen Räumen. Es ist ein sicheres, praktisches und zuverlässiges Material. Auch, falls wirklich mal etwas zusammenbricht, so hat man kein schweres Gewicht, das herabfällt. Das kann zum Beispiel bei Erdbeben geschehen oder bei Hochwasser.

Aluprofile lassen sich einfach und individuell verarbeiten, haben herausragende Materialeigenschaften und sind einfach die Basis vieler Produkte. Suchst du für deine Heimprojekte verschiedene Arten von Aluprofile? Dann klicke hier.

In der Industrie hat man natürlich noch mal ganz andere Aluprofile, die man oft individuell anfertigen muss. Bei vielen komplexen Anwendungen in der Industrie oder im Handwerk sind weniger Standardprofile als vielmehr kundenspezifische Formen gefragt, zum Beispiel das ungleichschenklige Alu T Profil. Oder solche mit speziell konzipierter Nut, Winkeln oder Kanälen.

Gut ist es, wenn man für seine Projekte Alu Profile als frei wählbare Zuschnitte bestellen kann. Denn dann kann man sie nach eigenen Wünschen und in den passenden Größen zuschneiden lassen. Selbst Gehrungsarbeiten kann man bestellen.

Solche Aluprofile braucht man zum Beispiel auch, wenn man sich seinen Camper individuell ausbauen will, denn dort kann man absolut keine schweren Stangen gebrauchen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.