Jungenzimmer im Maritim-Look

maritime Einrichtung, Jungenzimmer, Kinderzimmer

Heute gibt es ein bisschen Inspiration für euch und zwar für die Einrichtung eines Jungenzimmers. Allgemein ist es mit Jungs etwas schwieriger als mit Mädchen, oder? Mädchen wissen sehr früh, wie ihre Kinderzimmer- und Jugendzimmereinrichtung aussehen soll. Jungs haben nicht immer eine klare Vorstellung und es gibt dann meist keine eindeutige Linie. Hat der Sohn ein Hobby oder ist von einer Sportart wie Motorsport, Fußball oder Basketball begeistert, so ist es leichter und die Möbelindustrie hat hierfür vielerlei schon fast fertige Zimmereinrichtungen. Ist der Sprößling nicht so festgelegt, kann eine maritime Einrichtung wie folgende passend sein. Sie wirkt frisch, klar und erinnert an den letzten Urlaub am Meer. Die Farben Weiß und Dunkelblau gefallen Jungs meist recht gut und sind einfach unkompliziert im Kombinieren.

 

Sandra Denzien hat mit ihrem Sohn ein herrlich stimmiges maritimes Zimmer gezaubert. Die Farben Blau und Weiß dominieren, aber keine von beiden ist vorherrschend. So wirkt das Zimmer hell und gemütlich. Das sehr dunkle Marineblau wird durch weitere, hellere Blautöne aufgelockert. Wichtig und witzig sind hier die Details: Schaut bitte genau hin! Weißer Lichtschalter und Steckdose sind ein schöner Kontrast zur dunkelblauen Wandfarbe. Damit der Raum nicht zu dunkel wird, bleibt die obere Hälfte Weiß und es kommen dort dafür blaue Accessoires zur Geltung. Auch recht toll kombiniert: Die dunkelblauen Jalousien zur weißen Wand. Stellt es euch anders vor: Eine komplett weiße Wand mit blauen Details würde nicht so schön wirken!
Da der untere Bereich die dunkle Farbe bekommen hat, wirkt es so richtig gemütlich und einladend.

Schmückende Accessoires machen oft erst den Reiz einer tollen Einrichtung aus: Hier sind es die Sterne an der Wand und die Papierblumen, die dekorativ von den Decken hängen. Eine solche Deko mögen auch Jungs! Kleine Schiffe und weitere maritime Details machen einfach Lust auf “Meer”!

Wiederkehrendes Element sind die dunkelblauen Sterne, die sehr trendig wirken und auch als Seesterne durchgehen könnten. Wer noch mehr Maritimes sehen will, der holt sich einfach noch Muscheln und anderes Meeresgetier als Dekofiguren hinzu. Für Kissen und Decken gibt es mittlerweile einiges an maritimen Dessins, die man sich genau passend zur Einrichtung aussuchen kann. Sehr schön integriert ist hier der dunkelblaue, gemütliche Sessel. Zu den Blau-Weiß-Tönen passen einzelne hellgraue Farbtupfer ideal, um das Gesamtbild abzumildern.

Kleine, auch gerne selbst gemalte Bilder mit Segelschiffen runden den Stil perfekt ab. Wir sind uns sicher: In einem solchen Jugendzimmer fühlen sich heranwachsende Jungs und junge Männer absolut wohl und sind gewappnet für die Abenteuer und die späteren Stürme des Lebens!

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Peter sagt:

    Toll! Wär auch was für meinen Kleinen !

  2. Bine sagt:

    Super geschmackvoll zusammengestellt 🙂 Passt alles perfekt.

  3. Alex sagt:

    Wow!! Da wird man neidisch und möchte noch mal Kind sein.

  4. Adriana Wertz sagt:

    Ich finde es auch sehr geschmackvoll gelöst. Ist immer etwas schwierig, für Jungs was Passendes zu finden, also einen einheitlichen Stil. Blau und Weiß wirken sehr harmonisch und auch jungenhaft.

  5. L♥ebe was ist sagt:

    eine super schöne Inspiration! ich wollte als Jugendliche meine Zimmer auch unbedingt farbig haben … erst rosa, dann musste es grün sein 🙂

    meinen Neffen würde das auch super gut gefallen – beides kleine Piraten!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  6. Linni sagt:

    Hallöchen,
    das ist ja echt eine tolle Inneneinrichtung. Die Farben sind super kombiniert. Es ist stilvoll und dennoch für ein Kind/ Jugendlichen perfekt eingerichtet!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  7. Iris sagt:

    Sehr schön eingerichtet. Ich liebe Maritim <3

  8. Marie-Theres Schindler sagt:

    Dein Beitrag kommt mir gerade sehr gelegen, ich überlege nämlich schon länger, wie ich die (jetzt noch) Kinderzimmer meiner Söhne als Jugendzimmer gestalte. Der maritime Look gefällt mir super!
    Viele Grüße,
    Marie

  9. Denise sagt:

    Wahnsinn, das Zimmer sieht richtig schön aus. Echt Klasse. Das muss ich mir merken 🙂

  10. Sarah sagt:

    Ich bin ja nicht so der Marine Fan, finde aber dennoch den Raum sehr schön 🙂

    Liebe Grüße

    Sarah

  11. Sabana sagt:

    Also in dem Zimmer hätte sich mein Sohn als jugendlicher auch wohl gefühlt.
    Schaut wirklich toll aus.
    Selbst mir gefällt es unsagbar gut.
    LG Sabana

  12. I need sunshine sagt:

    Das ist ja ein schönes Jungenzimmer! Finde die Farbe einfach super und es sind so schöne, liebevolle Details enthalten. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße,
    Diana von http://www.ineedsunshine.de

  13. Lieblingsleseplatz sagt:

    Hallo,

    das finde ich toll! Jungszimmer sind oft so Stiefmütterlich eingerichtet… Und ab einem gewissen Alter will man ja auch als Junge sein Zimmer vorzeigbar haben 😉

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und frier morgen nicht ein 😉

    Liebe Grüße,
    Verena

  14. Steffi sagt:

    Huhu,

    ich finde das Jugendzimmer wunderschön gestaltet. Alles passt perfekt zusammen! Hut ab.

    Lg
    Steffj

  15. Sigrid Braun sagt:

    Das ist ein wunderschönes, gemütliches Zimmer, da fühlt sich sicher jeder Jugendliche wohl.
    Liebe Grüße
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert