Wohnraum erweitern mit innovativer Modulbauweise

Darf’s ein bisschen mehr sein? – Dank innovativer Modulbauweise lässt sich der Wohnraum schnell und einfach erweitern

(epr) Auch wenn das Zuhause nach den eigenen Ideen und Wünschen gestaltet wurde, kommt manchmal der Moment, an dem es an Platz fehlt – für ein weiteres Kinderzimmer oder fürs Homeoffice.

Der Wunsch nach Vergrößerung lässt sich mit einem SmartHouse schnell und einfach, ohne großen Aufwand und Dreck erfüllen. Dank der modularen Bauweise ist ein Anbau mit direktem Anschluss an das Bestandsgebäude ebenso möglich wie ein eigenständiges, freistehendes Gebäude oder eine Aufstockung z. B. auf einer Garage, sofern sie die statischen und baulichen Voraussetzungen mitbringt.

Das aufgestellte SmartHouse kann via Durchbruch mit dem Hauptgebäude verbunden werden oder erhält einen eigenen Eingang – was eine Möglichkeit des Generationenwohnens schafft. Als freistehendes Einzelmodul lässt sich auch der Traum vom Homeoffice oder Hobbyraum im eigenen Garten realisieren – alles mit minimalem Eingriff am Grundstück.

Die einzelnen Module können flexibel geplant und platziert werden, sodass sie sich optimal auf die persönlichen Bedürfnisse und die Gegebenheiten des Bestands und des Grundstücks abstimmen lassen.

Selbst für anspruchsvolle Grundstücke, z. B. mit Hanglage, hat der Hersteller aus Löhne eine Lösung: Da die Module in Holzständerbauweise gefertigt werden, ergibt sich nicht nur ein ökologischer Vorteil. Durch die vergleichsweise „leichte“ Bauweise kann ein SmartHouse ebenfalls auf Stelzen platziert werden. So wird dank Smart House jeder individuelle Wohntraum erfüllt. Für visuelle Eindrücke kann ein Musterhaus vor Ort besichtigt werden. Mehr unter www.smart-house.com und www.homeplaza.de.

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 01

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 01

Das SmartHouse kann direkt an das Bestandsgebäude gesetzt und via Durchbruch verbunden werden oder erhält einem separaten Eingang, wodurch das Generationenwohnen mit den Eltern ohne große Umbaumaßnahmen möglich wird. (Foto: epr/SmartHouse GmbH)

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 02

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 02

Die einzelnen Module können flexibel geplant und platziert werden und passen sich so optimal an die Gegebenheiten des Bestandes und des Grundstücks an. So wird dank Smart House jeder individuelle Wohntraum erfüllt. (Foto: epr/SmartHouse GmbH)

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 03

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 03

Wenn das Grundstück zu klein für einen Anbau ist, wird einfach aufgestockt – z. B. auf einer Garage, sofern sie die statischen und baulichen Voraussetzungen mitbringt. (Foto: epr/SmartHouse GmbH)

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 04

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 04

Selbst anspruchsvolle Grundstücke z. B. mit Hanglage sind für Smart House kein Hindernis. Dank vergleichsweise „leichter“ Bauweise kann ein SmartHouse problemlos auf Stelzen platziert werden. (Foto: epr/SmartHouse GmbH)

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 05

ev 0622 009 015 ev 0622 smarthouse bild 05

Wird mehr Platz benötigt, lässt sich dieser schnell und einfach dank der Modulbauweise von Smart House schaffen. (Foto: epr/SmartHouse GmbH)

Produktempfehlungen unserer Partnershops

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.