Einrichtungsstipps

Fernsehsessel mit Funktionen – jeder will sie

Fernsehsessel sind absolut im Trend und heiß begehrt. Das Hauptproblem, das die meisten haben, die einen wollen: Der Platz reicht nicht unbedingt! Oder er passt nicht in die Sofalandschaft – oder alle Familienmitglieder wollen einen. Verständlich, oder…

Wer schon einmal so ein super gemütliches Teil besaß, will auch nicht mehr ohne. Zu gemütlich und entspannend sitzt und liegt es sich darauf. Aber es sind besonders die älteren Mitbürger, die so ein Teil so richtig verdient haben! Es gibt sie ja jetzt auch mit praktischer Aufstehhilfe und tollen Funktionen wie verschiedenen Massagefunktionen. Und das alles kostet gar nicht mehr viel!

Früher musste man für solch einen Massagesessel um die 1000 € mindestens hinlegen, heute gibt es sie schon für ca. 200 €. Wobei man nicht zu knausrig sein sollte. Gute kosten schon so um die 450 €, diese sind dann aber mit Kunstleder bezogen. Sind sie noch billiger, ist die Gefahr, dass sie nicht so strapazierfähig sind, die Mechanik dann irgendann harkt oder etwas abbricht. Dann ist auch der Komfort weg.

Diese neuartigen Sessel bieten aktuell sehr viele Hersteller an. Eine Topmarke für erstklassige Qualität, die halt auch ihren Preis hat, ist Stressless. Die Marke ist einfach bekannt für besonders gemütliche, langlebige und zudem stylische Sessel.

Stressless Möbel kommen von norwegischen Unternehmen Ekornes, dass sich seine Relaxsessel sogar patentieren lassen hat. Die Sessel sind extra ergonomisch geformt. Sie haben ein starkes Federsystem eingebaut, die die Wirbelsäule optimal unterstützt. Ein patentiertes System stützt auch Kopf, Nacken und Lenden. Ebenso kann man die Sessel je nach Körpergewicht einstellen. Die Sessel haben drehbare Untergestelle, so dass man nicht wie angetackert vor dem Fernseher liegt, sondern sich auch seinen Gästen zuwenden kann.

Erstaunlicherweise gibt es die Sessel auch in verschiedenen Größen von S bis L. Nur so kann man garantieren, dass der Inhaber des Sessel wirklich optimal darauf sitzt und liegt und das Beste für seine Wirbelsäule tut. Man kann ebenfalls aus drei verschiedenen Gestellen wählen.

Oranger Ohrensessel

Die guten alten Sessel ohne Funktionen sahen zwar gemütlich aus. Aber all zu lang hielt man sich darauf nicht auf. Ein moderner Fernsehsessel dagegen ist ergonomisch geformt und entlastet die Wirbelsäule. Hans / Pixabay

Fernsehsessel für Senioren – was müssen sie können?

Ein Fernsehsessel kann bis ins hohe Alter genutzt werden und auch bei hohem Pflegegrad noch. Er ist eine super Ergänzung zum Pflegebett. Auch wenn es bereits Pflegesessel gibt, die noch mehr Funktionen bieten, so tut ein normaler Fernsehsessel mit einigen wichtigen Funktionen auch schon sein Gutes, um dem alten Menschen Abwechslung und Alternativen zu seinem Bett zu bieten. Ganz wichtig ist die Aufstehhilfe, bei der der Senior hochgefahren wird und sich nicht selbst ganz erheben muss.

Dann braucht ein solcher Sessel unbedingt verschiedene Liegestufen, damit der Senior sich aussuchen kann, in welcher Lage er fernsehen, lesen oder einfach nur entspannen will. Die Massagefunktion sollte man unbedingt mitwählen, denn sie ist super für schmerzende Bereiche und um die Durchblutung anzuregen.

Eigentlich braucht jeder ältere Mensch einen solchen Sessel. Er entlastet den Rücken, ist weich und bequem und hilft, die alten Menschen länger wach, also vom Bett fernzuhalten. Sitzen sie nämlich unbequem im Wohnzimmer oder können nicht mehr leicht aufstehen, wählen sie leider auch schon tagsüber das Bett als Aufenthaltsort, obwohl sie noch nicht bettlägerig sind.

Aber die ganze Familie ist hocherfreut, wenn solch ein Sessel angeschafft ist. Ein noch so schönes und tolles Sofa kann den Komfort eines solchen Sessels einfach nicht bieten.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentieren