Farben Schwarz-Weiß Wohnungseinrichtung

Traumhafte Einrichtung in Schwarz-Weiß

Liebe Wohnraumideenfreunde,
wir freuen uns, euch heute wieder Privatbilder einer super schönen Wohnung präsentieren zu können. Dieses Mal steht die Farbkombi Schwarz-Weiß im Fokus! Seht, wie toll man mit diesen beiden Farben spielen kann und wie lebendig, gemütlich und schick die Einrichtung mit solch reduzierter Farbauswahl werden kann! Natürlich gehört viel Geschick, Mut und Liebe zum Detail dazu, um solch ein sensationelles Gesamtkonzept zu erstellen.

Wir beginnen unseren kleinen Rundgang durch die stilvolle Wohnung von T. Eichholz im Flur und Treppenaufgang. Die Wände sind in Weiß  gehalten. Die Schlichtheit dieser Farbe gibt Gestaltungsspielraum, den die meisten Wohnungsbesitzer aber gar nicht auszuschöpfen wissen. Hier haben wir ein Beispiel, welche tolle Effekte schwarze Deko-Elemente auf den weißen Wänden zaubern. Es wurden extra nur Bilder und Fotos in Schwarz-Weiß gewählt. Auch das Passepartout der Bilder ist meist schwarz. Hinzu kommen moderne Deko-Elemente wie Wandsterne oder einzelne Buchstaben. Bilder mit Sprüchen oder Schriftzügen sind ebenfalls im Trend und wirken frisch und urban lässig. Zur Wanddeko  gesellen sich Kerzenständer und schicke Vasen oder einfach Flaschen in Schwarz.

Der Boden, die Treppe, die Kommode und die Fensterrahmen bekamen einen grauen Anstrich. Dies sorgt für Struktur und mildert sowohl das Weiß der Wände als auch die schwarzen Details ab. Der Look wirkt dank der Grau-Anteile weicher. Ein kluger Schachzug! Wie ihr seht, kommen einzelne farbige Details bei dieser reduzierten Farbwahl erst so richtig zur Geltung. Wenn ihr also Lieblingsstücke habt, in einer anderen Farbe, könnt ihr sie so richtig in den Fokus rücken und natürlich darf man hier auch immer mal ein anderes Stück wählen!
Grüne Pflanzen und der Kaktus wirken hier super, frisch und natürlich. Mehrere exotisch oder afrikanische Deko-Details geben der Einrichtung ihre Raffinesse.

Weiter gehts in die Küche. Hier haben wir den Boden und den Tisch in frischem Weiß. Dafür sorgt die Wand in Grau für schönen Kontrast. Der gemütliche Touch, der in keiner Küche fehlen darf, entsteht hier durch die einzelnen Elemente aus Naturmaterialien in verschiedenen Brauntönen. Wenn das keine Küche ist, in der man entspannt seinen Kaffee oder Espresso  genießen kann!

 

Die Bewohner haben eindeutig eine Sammel-Leidenschaft, die sie aber nur besonders ausgewählte, perfekt passende Einzelstücke in die Wohnung integrieren lässt. So macht Sammeln Sinn und wirkt sehr edel! Auch hier in der Küche fallen die schicken Kerzenleuchter und voluminösen Flaschen und Vasen in Schwarz auf. Dazu kann man selbst ein wenig kreativ werden und normale Gebrauchsgläser mit matter schwarzer Farbe verschönern. Damit der Gesamteindruck nicht zu düster ist, wird viel mit Weiß kombiniert. Aber auch hier wählen die Bewohner nicht irgendwelche weißen Deko-Elemente dazu, sondern es werden extra passende mit tollen Ornamenten und Motiven ausgewählt, was wiederum den exotischen Touch der Einrichtung unterstreicht.

Extravagante Einzelstücke wie das schwarze Nilpferd sorgen für Lebendigkeit und erinnern an Safari, Freiheit und Wild Life. Wichtiges Detail: Die gemütlichen Kissen in folkloristischem Schwarz-Weiß-Muster!

 

Folgt uns nun in den Wohnbereich dieser liebevoll eingerichteten originellen Wohnung. Auch hier werden verschiedene gestalterische Elemente aufgegriffen, aber neu ausgelebt. Ihr findet in keinen Raum die selben Deko-Elemente, sondern es gibt in jeder Ecke etwas anderes zu entdecken. Beachtet hier zum Beispiel den mutig gemusterten Teppich, der sich perfekt integriert. Dazu habt ihr eine Kissen- und Sofalandschaft in der Grundfarbe Weiß mit passenden Kissenbezügen. Auch ein Batman-Kissen ist dabei und sorgt für Augenzwinkern! Ihr seht also, es muss nicht streng eine Stilrichtung sein, wenn es passt!

Auf dem Tisch und auf Kommoden und Sideboards warten weitere dekorative Details in Schwarz oder gemustert. Windlichter und kleine Korbschalen lockern wunderbar auf. Auch sehr passgenau dazu gewählt: Untersetzer aus natürlichen Materialien, gerne geflochten und handgearbeitet. Die Sammlung an schwarz-weiß gemusterten Bleistiften ist übrigens auch ein besonderes Highlight und lädt einfach sofort zum Kreativwerden ein!

 

Müde vom Rundgang und den vielen tollen Eindrücken? Dann folgt uns in das superschicke Schlafzimmer von T. Eichholz! Hier wurde das Motto mit ganzer Konsequenz umgesetzt und die Wände einfach schwarz gestrichen! Mutig, oder? Aber einfach so toll kombiniert, dass das Zimmer gemütlich und entspannend wirkt. Natürlich müssen dann hier Bilder mit viel Weiß an die Wände und das Bett ist in Weiß gehalten, trotzdem wurde auch hier nicht mit Schwarz gegeizt und tatsächlich finden wir auch hier Bilder mit viel Schwarz! Sogar die Nachttischlampe ist Schwarz! So mutig und extravagant diese Wahl ist, so gelungen ist auch die Gesamtwirkung! Und: Ist es auch aufgefallen? In jedem Raum hängt ein lässiger Strohhut an der Wand! Dieser bringt Farbe ins Spiel, steht aber auch für Freiheit, Abenteuerlust und in Kombination mit dem Kaktus für texanisches Lebensgefühl.

 

Der Außenbereich ist ebenfalls sehr liebevoll gestaltet worden. Hier habt ihr ein paar wiederkehrende Deko-Elemente wie den Kaktus, den Strohhut und ein weiteres schwarzes Nilpferd, das einfach klasse zu diesem Stil passt. Steine, Muscheln und strukturierte Tonkrüge unterstreichen den Natur-Look.

 

 

 

Na, Lust auf Schwarz-Weiß bekommen? Wir finden diese Einrichtung einfach klasse! Wenn ihr auch so begeistert seid, lasst einen netten Kommentar da. Habt ihr auch eine originelle oder todschicke Wohnung selbst eingerichtet? Schickt uns gerne Bilder davon und inspiriert damit andere Fans schöner Wohnstile! Wir freuen uns über eure Kreativität und eurer Lust an schöner Einrichtung und schönen Dingen, zeigt uns wie ihr Trends umsetzt und etablierte Stilrichtungen gekonnt brecht. Nur Mut zu Kontrasten und Individualität!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Jana
    25. Juli 2017 at 20:13

    Eigen, aber todschick. Echt ein toller Vorschlag sich einzurichten. Gerne mehr davon.

  • Reply
    Ingrid
    25. Juli 2017 at 20:19

    wooow, was für eine schöne Einrichtung, auch wenn man nicht so viel Schwarz mag. Sehr gelungen!!

  • Reply
    Peer Stephan
    26. Juli 2017 at 18:16

    Hammer!!

  • Kommentieren