Einrichtungsstile Möbel umgestalten Shabby Chic

Alte Möbel im Shabby-Style restaurieren

Habt ihr auch noch alte Erbstücke herumstehen, mit denen ihr eigentlich nichts anfangen könnt? Meist in dunklen Brauntönen und in einem Stil, der nicht so recht in die moderne Einrichtung passen will? Wohnraumideen liefert euch neue Ideen für alte Möbel!
Heute stellen wir euch die klasse Ideen von Gabi Kretschmer vor! Sie führt auch eine eigene Fb-Seite, wo sie ihre Werke vorstellt:
Gabiswerklein. Schaut mal vorbei und lasst ein Like da.

Gabi nimmt scheinbar altmodische Beistelltischchen, Sideboards, Kommoden oder Omas Schränke und „möbelt“ sie modern auf! Modern – das ist heute der Shabby-Chic! Shabby, Vintage, Landhaus – das läuft inzwischen heute alles harmonisch ineinander über. Der Shabby-Look arbeitet viel mit Weiß und sanften Farben. Dadurch wirkt der Look auch trotz allen „Verschleißerscheinungen“ der Möbel so sauber und chic!

Viel Nostalgie spielt bei diesem Wohnraumstil eine Rolle. Man erinnert damit an das 18. und 19. Jahrhundert, als der Wohnstil von viel Holz, romantischen, zierenden Elementen geprägt war und allgemein ein wenig feminin sein durfte. Heute sind die Formen der Möbel leider viel strenger und gerader, ja recht nüchtern und reduziert.

Viele Fans schöner Einrichtungsideen lieben daher den modernen Shabby-Look, der trotz aller nostalgischer Elemente niemals kitschig und oma-mäßig daherkommt. Es muss aber schon alles schön durchdacht und geplant sein – so passt der Vintage-Stil einfach perfekt in unser modernes Leben.

Lasst euch von Gabis tollen Einrichtungsideen und Möbelrestaurationen bzw. Möbelumgestaltungen ein wenig inspirieren und erfreuen!

Einfacher Ikea-Tisch im weißen Shabby-Look

Haben nicht viele von uns einen oder mehrere dieser quadratischen, praktischen kleinen Exemplare in vielerlei Farben schon zuhause gehabt? Gabi hat dem etwas langweiligen und unauffälligem kleinen Couchtischchen enorm viel neues Leben eingehaucht! Im weißen Shabby-Look wirkt er wie aus hochwertigem Holz gearbeitet und sieht nach 100 Jahre alt aus. Er ist eine tolle Ergänzung, wenn ihr bereits andere größere Möbel umgestaltet habt. Wie ihr seht, hat Gabi auch vielerlei modische Accessoires im Shabby-Look selbst kreiert. Darüber werden wir auch noch berichten!

shabby Möbel weiß

Alter Eckschrank in Nussbaum wird zum Shabby-Star

 

shabby Möbel vorher

Solche Möbel kennt ihr sicher alle von euren Omas, Opas oder Onkel und Tanten. Geerbt, hochwertig – aber wohin damit? Im Original passen solche Möbel nirgends mehr so richtig hin. Es tut uns leid, sie zu entsorgen, denn meist sind sie aus massivem Holz gearbeitet und bieten doch auch Stauraum! Schmeißt solche tollen Möbelstücke nicht weg! Gestaltet sie einfach um!

So zauberhaft wirkt der Eckschrank im neuen Shabby-Gewand. Viel weicher, filigraner und ganz modern! Es muss auch nicht alles in Weiß gestrichen sein. Zarte pastellige Töne im Inneren verleihen den Möbelstücken mehr Leben. Dafür reicht auch eine Fototapete!

shabby-möbel, alter eckschrank jetzt in weiß

Quadratische Beistelltischchen in neuem Gewand

shabby Möbel vorher, kleine eckige Beistelltische Buche

 

Solche Tischchen haben viele von uns noch aus Omas Zeiten. Man weiß auch bei diesen Stücken oft nicht so recht, was damit anfangen. Zur Stabilisierung haben sie unten noch Querverbindungen, die sie etwas sperrig machen. Wenn ihr die kleinen Tischchen optisch umgestaltet habt, fragt ihr euch plötzlich nicht mehr: Wohin damit? Ihr findet von ganz alleine ein Plätzchen. Auch zwei davon ineinandergeschoben, machen sich gut. Das geht, wen ihr eine Querstange heraussägt. Solche Möbel sind auch sehr schön für den Wintergarten und kleine Räume und Plätze, die ihr ganz individuell einrichten möchtet.

shabby Möbel nachher, weiß Vintage

 

Schicke Kommode mit viel Platz

 

Eine solche Kommode ist viel zu schade zum Aussortieren! Leider ist die Farbgebung in Buche schwierig zu kombinieren, wenn die restlichen Möbel nicht auch aus Buchholz gearbeitet sind. Gabi hat ein ganz neues Stück daraus geschaffen. Das Schränkchen sind nun richtig alt aus und hat viel Charme entwickelt! Neue Türknäufe sind auch wichtig, am besten in zarten Farben! Auch das Innenleben des Schränkchens ist wichtig, ihr könnt dafür einfach eine hübsche Fototapete im Shabby-Look nehmen.

Ihr findet auf Youtube eine Vielzahl an Anleitungen zum Umgestalten alter Möbel in den angesagten Shabby-Look. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Mit Acrylfarbe, mit Kreidefarbe oder mit Color Wax.

Omas Stuhl wieder ganz modern

shabby Möbel, Stuhl vorher

Wer hätte das gedacht? Aus einem solchen wirklich altmodischen Stück kann ein todschickes modernes Stühlchen passen! Ihr müsst einfach einen Blick dafür entwickeln. Diese guten alten Stücke sind sehr massiv und hochwertig. Es macht also wirklich Sinn, wenn ihr einen optisch angestaubten Stuhl geschenkt bekommt oder irgendwo zum Verkauf seht, die Augen zusammenzukneifen und die Phantasie spielen zu lassen. Die Farbe Weiß lässt jedes Möbelstück vollkommen anders wirken. Ganz wichtig bei Gabis Exemplar ist aber auch die schwarz-weiß gestreifte Polsterung. So wirkt die nostalgische Formgebung des Stuhles wieder ganz modern!

shabby Möbel, Stuhl shabby nachher

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Maria
    9. Oktober 2017 at 17:21

    Hallo, da hab ihr mich aber getriggert! So tolle Möbel <3 <3 ich hab auch so einige alte Erbstücke rumstehen. Natürlich könnte ich die auch einfach anstreichen. gute Idee!!

  • Reply
    Alex Biehl
    9. Oktober 2017 at 17:30

    Cool! und nach dem Video ja auch supereinfach! Werde ich mal probieren für meine Freundin, die hat so einen ollen Spiegelschrank.

  • Reply
    Melli B.
    22. Oktober 2017 at 14:51

    Oh wie schön 🙂 ihr bringt einen auf Ideen!

  • Reply
    Sani
    22. Oktober 2017 at 22:25

    Tolle Ideen!! Wenn ich mal mehr Platz habe (wenn wir in eine Haus umziehen) dann wird genau das gemacht. Freu mich schon drauf! Danke für die superschönen Bilder!

  • Kommentieren